Quaprotek-Gruppe

Verkauf der Quaprotek-Gruppe an FAIST und Schweizer Group

Die Transaktionen
Die bislang in Familien­hand befindliche Quaprotek-Gruppe, Welzheim, hat die wesentlichen Unter­nehmens­teile, den US-amerikanischen Produktions­standort in Ripley, Tennessee, sowie die tschechische Gesellschaft, Quaprotek Manufacturing k.s, Cvrcovice, im Rahmen inter­nationaler M&A-Prozesse verkauft.

Die italienische FAIST Group mit Sitz in London übernahm durch ihr Konzern­unternehmen, FAIST Light Metals Tennesse LLC, Tennessee, USA, im Wege eines Asset Deals die wesentlichen Vermögens­werte und Schulden sowie die Mitarbeiter der Quaprotek USA LP, Ripley, USA.

Mit Signing hat die Schweizer Group GmbH & Co. KG, Hattenhofen, sämtliche Anteile der Quaprotek Manufacturing k.s, Cvrcovice, Tschechien, von der Quaprotek International Providing Service GmbH, Welzheim, erworben.

Der Verkäufer
Die Quaprotek-Gruppe entwickelt und fertigt seit mehr als 20 Jahren hoch­präzise Aluminium-Bauteile. Mandanten sind vorwiegend namhafte Tier-1 Zulieferer der Auto­mobil­industrie. Ausgehend vom Nukleus in Welzheim hat sich Quaprotek mit der Gründung und Errichtung von Gesell­schaften und Produktions­standorten in Tschechien (Quaprotek Manufacturing k.s, Cvrcovice) und den USA (Quaprotek USA LP, Ripley) frühzeitig inter­national ausgerichtet.


Die Käufer
Die originär italienische FAIST Group mit Sitz in London verfügt über fünf Geschäfts­bereiche und weltweit 33 Fertigungs­standorte. Für die deutsche Schweizer Group, Hattenhofen, deren Historie bis ins Jahr 1867 zurück­reicht, sind rd. 1.000 Mitarbeiter an sieben nationalen und inter­nationalen Standorten tätig. Beide Konzerne sind führend im Bereich der Fertigung hoch­präziser Aluminium-Druckguss- und Zerspanungs-Komponenten für den Automotive-Bereich.


Die Rolle von benten capital
benten capital hat im Auftrag der Gesell­schafter­familie der Quaprotek-Gruppe beraten und strukturierte M&A-Prozesse durch­geführt, mit dem Ziel, die relevanten Gesell­schaften bzw. Standorte in USA und Tschechien entweder an einen oder mehrere Investoren zu verkaufen. Im Zuge der intensiven Verhand­lungen gelang es mehrere Interes­senten bis zum Kauf­vertrags­abschluss zu entwickeln. Final haben sich die Gesell­schafter in Bezug auf den Verkauf des US-amerika­nischen Standorts für die FAIST Group, London, und hin­sicht­lich der tschechischen Tochter­gesellschaft für die Schweizer Group, Hattenhofen, als Erwerber entschieden. Beide M&A-Prozesse wurden von den benten capital-Partnern, Harald Tomaselli und Dr. Florian Eisele, geführt und verantwortet.

Fertigung, Herstellung
Deutschland, USA, Tschechien
-

Kontakt

benten Capital begleitet Mandanten über den gesamten Prozess bis zum Abschluss. In unserem multidisziplinär ausgerichteten Team finden Sie für Ihr Anliegen immer den richtigen Ansprechpartner:

T +49 . 711 . 633 859 70

Unsere Standorte