Ein weiterer Fokus von BENTEN Capital liegt auf der Begleitung von Unternehmenstransaktionen in Krisen- und Restrukturierungssituationen sowie bei Insolvenzen. In Krisensituationen von Unternehmen sind zielführende und rasche Maßnahmen unerlässlich. Wir leisten als Ihr Berater kein standardisiertes Vorgehen, sondern erarbeiten zeitnah bestmögliche Lösungsansätze unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Interessenlagen der Stakeholder. Dabei werden wir sowohl im Auftrag der betroffenen Unternehmen, der involvierten Insolvenzverwalter als auch einzelner Gläubigergruppen tätig.

Restrukturierungen stellen stets besondere Anforderungen an alle Beteiligten. Eine wesentliche Maßnahme in diesen Unternehmenssituationen ist regelmäßig die Einleitung eines straff geführten M&A‑/Corporate Finance-Prozesses. Neben einer Anpassung der Finanzierungsstruktur, dem Verkauf von Unternehmensteilen oder des gesamten Unternehmens wird häufig darauf abgezielt, den bestehenden Gesellschafterkreises um einen strategischen Partner zu ergänzen. Dieser sollte neben einem wesentlichen finanziellen Beitrag mitunter einen nachhaltig operativen Mehrwert für die weitere Unternehmensentwicklung bieten. Gerade in dieser angespannten Situation ist ein hohes Maß an sanierungsspezifischem Transaktions-Know-how und Erfahrungshintergrund im Restrukturierungskontext erforderlich, da vielfach komplexe betriebswirtschaftliche, rechtliche und prozessuale Fragestellungen unter einem hohen zeitlichen Anspannungsrad zu lösen sind. Wir verfügen über langjährige Erfahrungen und Expertise im Distressed- und Restrukturierungsumfeld in einer Vielzahl an Unternehmensfinanzierungen und -transaktionen. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir gerade in dieser schwierigen Situation mit den Hausberatern unserer Mandanten eng und dem Erfolg dienend zusammenarbeiten.

M&A-Transaktionen in der Insolvenz weisen eine Vielzahl an Besonderheiten auf, die in klassischen Transaktionen nicht in dieser Form auftreten. Kenntnisse und Erfahrungen im Umgang mit diesen besonderen Herausforderungen sowie den wesentlichen spezifischen Erfolgsfaktoren sind von fundamentaler Bedeutung, um Transaktionen unter Insolvenzbedingungen bestmöglich zum Abschluss zu führen. Ein Beispiel für eine derartige Besonderheit ist der besonders hohe Zeitdruck, da sich mit zunehmender Dauer des Transaktionsprozesses sowohl für den Erwerber als auch für den Verkäufer die Rahmenbedingungen regelmäßig zunehmend verschlechtern. Weitere kritische Bereiche sind die erhöhte Unsicherheit bei der Unternehmensplanung und auch die größere Unsicherheit des gesamten Transaktionsprozesses.

Wesentliche Erfolgsfaktoren für das Gelingen sind daher ein straff geführter und effizienter Transaktionsprozess, eine hohe Geschwindigkeit verbunden mit einer klaren Transparenz und einer effektiven Kommunikationsstruktur in Richtung der relevanten Verfahrensbeteiligten. Die Partner von BENTEN Capital verfügen über fundierte und weitreichende Erfahrungen durch die erfolgreiche Beratung bei einer Vielzahl an Transaktionen aus der Insolvenz. Insbesondere können wir durch unsere Expertise in diesem Zusammenhang auch Insolvenzverwaltern interessante Mehrwerte bieten.

Kontakt

BENTEN Capital begleitet Mandanten über den gesamten Prozess bis zum Abschluss. In unserem multidisziplinär ausgerichteten Team finden Sie für Ihr Anliegen immer den richtigen Ansprechpartner:

T +49 . 711 . 633 859 70

Zum Kontaktformular